Liebe Eltern der Schule Turmweg,

mein Name ist Klaus-Peter ROGALL. Ich bin 54 Jahre und Polizeikommissar am PK 17 in der Sedanstraße. Ich bin seit 1986 bei der Polizei Hamburg. Meine verschiedensten Tätigkeiten führten mich vom Peterwagen über die Fahndung/Diensthundeführer zum Jugendschutz. Seit mehr als 5 Jahren bin ich nun in der Funktion der Verkehrserziehung an den Grundschulen tätig. Auch wird von mir dort Präventionsarbeit geleistet.

Damit sie einen kleinen Überblick über die Themen bekommen, welche ich mit den Kindern von der Vorschule bis hin zur 4.Klasse bespreche, hier eine Übersicht:

Vorschule:

  • Vorstellung der POLIZEI mit Aufgaben
  • Erste Übungen Fußgängerbereich
  • Lernen eigener persönlicher Daten (Name,Anschrift)
  • Verhalten im Notfall
  • Verkehrskasper

1. Klasse

  • Verhalten als Fußgänger-Gehweg-Radweg-Fahrbahn-Stoppstein
  • Übung im Realverkehr-Straßenquerrung-Zebrastreifen-LZA-zwischen parkenden Fahrzeugen
  • Verhalten im Notfall
  • Verkehrskasper

2. Klasse

  • Fahrradhelm-Anschnallen im Auto
  • Verhalten bei Dunkelheit (helle Bekleidung, Weste)

3.Klasse

  • Das verkehrssichere Fahrrad
  • Die Kinder als Radfahrer im Realverkehr
  • Verkehrszeichen- Gebote und Verbote
  • Radausbildung in der Halle mit Jugendverkehrsschule

4.Klasse

  • Hauptthema wie in der 3. Klasse ,die Kinder als Radfahrer im Straßenverkehr
  • Vorfahrtszeichen und Regelung
  • Wiederholung der Verkehrsregeln für Radfahrer
  • Radwegbenutzung
  • Sicheres „Linksabbiegen“
  • „Toter Winkel“!!

Zum Abschluss in der 4. Klasse wird mit den Kindern zu Anfang oder am Ende des Schuljahres eine praktische Ausfahrt mit dem eigen Rad im Realverkehr gemacht. Es findet keine Prüfung statt! Diese Abschlussfahrt dient zur Überprüfung, wie fit die Kinder im Straßenverkehr sind.

Ich kann nur einen kleinen Teil im Unterricht abdecken und anreißen. Meine Bitte an Sie, üben Sie ständig mit den Kindern theoretisch, aber natürlich auch viel praktisch, damit sich die Kinder eigenständiger und aufmerksamer im Straßenverkehr bewegen. Egal ob zu Fuß oder mit dem Rad.

Die Kinder erhalten von mir für den Unterricht zwei Broschüren („Schulwegtrainer“ ab 1.Klasse und „Mein Fahrrad-Tagebuch“ ab 3.Klasse)

Bitte üben sie gern auch zu Hause mit den Kindern die Themen, welche wir im Unterricht bereits bearbeitet haben.

Vielen Dank. Falls sonst Fragen oder Anregungen ihrerseits bestehen, stehe ich gerne zur Verfügung.

Meine Mailanschrift lautet : klaus-peter.rogall@polizei.hamburg.de.

Lieben Gruß

K.P. Rogall K.P. Rogall